Aktuelles - Rheindorf Mehrum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

BSV Mehrum 1692 e.V. > Aktuelles

Aktuelles vom BSV 2018

Film vom Schützenfest jetzt bestellen!

Am 3.11.2018 hatten wir einen schönen Nachmittag mit einem Film über das Schützenfest 2018 sowie umfangreiches Bildmaterial.
Es sind außergewöhnliche Perspektiven mit einer Drohne gefilmt worden.     
Wer nicht dabei sein konnte, hat aber dennoch Gelegenheit, den Film gegen € 5 käuflich zu erwerben.
In der Halle liegt eine Liste aus, darauf bitte eintragen oder mir einfach eine Mail schreiben.    
    
Mit Schützengruß

Udo Rüß

    

09.11.18
Volkstrauertag

Anlässlich der Kranzniederlegung zum Volkstrauertag am Ehrenmal in Mehrum treffen sich die Schützen/innen und das Tambourkorps in Uniform am

Sonntag, den 18.11.2018 um 10.45 Uhr

am Haus Mölleken, Schulstr. 12

Um zahlreiche Beteiligung wird gebeten.

Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Frühschoppen in der Schützenhalle An der Abtsmiers.

Der Vorstand
                          

08.11.18

 
Nachlese zum Schützenfest:

Film- und Fotovorführung bei Kaffee & Kuchen am

3. November

 
Auf vielfachen Wunsch hat der BSV einen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen geplant, auf dem eine Filmvorführung sowie zahlreiche Bilder des diesjährigen Schützenfestes zu sehen sein werden.
 
Nach der ca. einstündigen Filmvorführung werden die Bilder per Beamer übertragen, der Nachmittag klingt gemütlich aus.
 
Der Film bietet interessante Perspektiven von Mehrum aus der Luft und ist auf verbindliche Bestellung anschließend zu erwerben.

Auf Grund begrenzter Sitzplätze und der Planbarkeit beim Kuchen ist eine vorherige Anmeldung über einen Kartenvorverkauf zwingend erforderlich!

Der Nachmittag findet statt am:

Samstag, den 3. November 2018 ab 15.00 Uhr

Kaffeekarten sind erhältlich bei Leni Hochstein, Anja Drüten und Elsbeth Rüß

16.10.18
 
Erntedankpokalschießen der 3 Rheindörfer und Rheindörferkönigschießen am 29.09.2018 beim BSV Mehrum 1692 e.V.

 
 
Auch in diesem Jahr fand, am 29.09.2018, das traditionelle Erntedankpokalschießen der Schützenvereine aus Löhnen, Götterswickerhamm und Mehrum statt. Bereits am frühen Nachmittag fanden sich hierzu die ersten Schützen, bei bestem Wetter, an der Mehrumer Schützenhalle ein.
 
 
Wie jedes Jahr wurde wieder in 5 verschiedenen Klassen geschossen. In der Damenklasse sicherten sich wieder die Löhnener Schützinnen mit 292 Ringen den Sieg vor den Mehrumern mit 283 Ringen und den Schützinnen aus Götterswickerhamm mit 278 Ringen. Die Tagesbeste Schützin dieser Klasse war Doris Bur mit 98 Ringen vom BSV „Vivat“ Löhnen.
 
Auch in der Jugendklasse holte Löhnen mit 289 Ringen den Sieg, ganz knapp vor der Jugend aus Mehrum mit 287 Ringen. Auf dem dritten Rang folgte Götterswickerhamm mit 277 Ringen. Der BSV „Vivat“ Löhnen stellte auch den Tagesbesten der Jugend mit Henning Schlüter der 99 Ringe schoss.
 
In der Jugendklasse noch knapp geschlagen, holte sich der Mehrumer Vorstand mit 137 Ringen den Tagessieg vor Löhnen mit 132 Ringen und Götterswickerhamm die 129 Ringe schossen. Unter den Vorstandsmitgliedern gelang es Anja Drüten, vom BSV Mehrum 1692, mit 47 Ringen die Tagesbeste zu werden.
 
In der Altersklasse waren es dann wieder die Schützen aus Löhnen die mit 140 Ringen, die Mehrumer „Oldies“ mit 137 Ringen und die Götterswickerhammer mit 131 Ringen auf die Plätze verwiesen. Auch hier stellte wieder der Siegreiche Verein den Tagesbesten Schützen dieser Klasse mit Jack Bückmann, vom BSV „Vivat“ Löhnen der 48 Ringe schoss.

 
Die Schützenlasse konnten sich dann aber wieder die Mehrumer holen und das mit einem sehr guten Vorsprung. 144 Ringe schossen die Schützen aus Mehrum und damit 9 Ringe mehr als der zweitplatzierte aus Löhnen mit 135 Ringen und Götterswickerhamm mit 133 Ringen. Den Titel Tagesbester hatte sich Sascha Möltgen hier redlich verdient. Der Schütze vom BSV Mehrum schoss nämlich 50 von 50 möglichen Ringen und damit das bestmögliche Ergebnis.
 

In der Zusammenrechnung der Platzierungen gelang es, wie so oft den Schützen des BSV „Vivat“ Löhnen sich mit drei 1.Plätzen und zwei 2.Plätzen den Gesamtsieg des Erntedankpokals zu sichern. Auf Platz 2 und nur knapp dahinter folgte dann der BSV Mehrum 1692 mit zwei Siegen und drei 2.Plätzen. Den 3. Platz in der Gesamtwertung holte sich der Vorjahressieger SV „Wacht am Rhein“ Götterswickerhamm, der dieses Jahr mit fünf 3.Plätzen nicht vom Glück gesegnet war.
 
 
Im Anschluss an das Pokalschießen fand die 4. Auflage des Rheindörferkönigschießens statt, da Mehrum in diesem Jahr wieder Ausrichter war. Hierzu fanden sich noch weitere Schützen auf der Anlage des BSV Mehrum ein, so dass 75 Schützen am Vogelschießen teilnahmen. Noch weitere Zuschauer kamen um sich den spannenden Wettkampf um den Titel des „Rheindörferkönigs“ anzusehen.
 

Das Schießen, auf den extra von Andre Drüten gebauten Holzvogel, startete gegen 16:30 Uhr. Und hier teilten sich die drei Vereine, fast wie abgesprochen, die 6 Vogelpreise fair untereinander auf. Den Anfang machte Stefanie Samberger aus Löhnen mit dem 24. Schuss die sich den Kopf des Vogels sicherte. Danach holte sich Michael Grans vom SV „Wacht am Rhein“ Götterswickerhamm das Zepter mit dem 54. Schuss. Der Präsident des BSV Mehrum, Gerd Wehrs, dachte sich wohl „Jetzt sind die Mehrumer dran!“ und errang mit dem 85. Schuss den Apfel.
 

Danach wurde es romantisch. Aufgrund der einsetzenden Dunkelheit wurde nun im Scheinwerferlicht geschossen. Sven Nowoczyn vom BSV Mehrum ließ sich davon nicht beirren und trennte mit dem 150. Schuss den Vogel von seinem rechten Flügel. Den linken Flügel holte sich Frank Payenberg vom BSV „Vivat“ Löhnen mit dem 181. Schuss. Nun ging es ans Eingemachte und es war am Ende ein spannender Wettkampf um den neuen Rheindörferkönig. Pünktlich zur Prime-Time um 20:16 Uhr und genau mit dem 300. Schuss, gelang es in diesem Jahr Marco Hübers vom SV „Wacht am Rhein“ Götterswickerhamm sich den Titel zu sichern.
 

Im Anschluss fand in der Schützenhalle noch die Siegerehrung durch Präsident Gerd Wehrs statt. Das amtierende Mehrumer Königspaar Udo Rüss und Leni Hochstein assistierte ihm hierbei und überreichte den siegreichen Schützen/innen und Mannschaften, die errungenen Orden und Pokale.

 
Im Anschluss an diesen schönen Tag verweilten noch einige Schützen, bei dem ein oder anderen Hopfengetränk, bis spät in die Nacht im Schützenheim des BSV Mehrum.

07.10.18

 
Mehrumer treffsicher beim Seniorenschießen mit Ork

 
Am Samstag fand, an der Mehrumer Schützenhalle das 2. Seniorenschießen zwischen Ork und Mehrum statt.

Bei sonnigen Wetter trafen sich ca. 40 „Senioren“ aus Mehrum und Ork, um den extra von Andre Drüten gebauten Holzadler von der Stange zu holen und somit den Sieger des Seniorenschießens der beiden Nachbardörfer zu ermitteln.

Hierbei zeigten sich die Mehrumer sehr treffsicher und holten alle Preise und am Ende auch den Rumpf.

Den Kopf des Vogels sicherte sich mit dem 16. Schuss Reinhold Evers. Das Zepter ging mit dem 32. Schuss an Dieter Hüser. Den Apfel holte sich mit dem 48. Schuss Klaus Hochstein.

Mit dem 117. Schuss trennte Frank Drüten den Vogel von seinem rechten Flügel und den linken Flügel holte sich mit dem 161. Schuss Harry Wolff.

Nach einer kleinen Pause, um sich mit etwas Leckerem vom Grill zu stärken, ging es nun in die heiße Phase des Schießens.

Und hier gelang es um 18:54 Uhr wieder Frank Drüten mit dem 301. Schuss den Vogel zu Fall zu bringen.

Bei einer kleinen Siegerehrung überreichte Präsident Gerd Wehrs den siegreichen Schützen diverse Sorten an „Zielwasser“. Er bedankte sich auch bei Andre Drüten für den Bau des Vogels und bei den anwesenden Jungschützen aus Mehrum, die für die Sicherheit am Schießstand, die Versorgung mit kühlen Getränken und das Grillen gesorgt haben.

Im Anschluss saß man noch bei einem kühlen Bier gemütlich beieinander und erzählte sich diverse Geschichten.

Es ist zwar erst die 2. Auflage des Schießens zwischen Ork und Mehrum gewesen, dennoch kann man aber hier vom Beginn einer Tradition sprechen, die hoffentlich noch viele Jahre Bestand hat und die Freundschaft zwischen den beiden Vereinen noch mehr stärkt.   

Jens Paus hat ein paar schöne Bilder gemacht!

06.08.18

WM-Rudelguck in der Schützenhalle!

Der BSV Mehrum lädt wieder alle Mehrumer zum gemeinsamen Rudelgucken in die Schützenhalle ein.
Die Halle wird bei den Spielen unserer Manschaft jeweils 1 1/2 Stunden vor Spielbeginn geöffnet und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Es geht also am Sonntag, den 17.6. ab 15:30 Uhr los und endet am 17.7. spät mit dem fünften Weltmeister-Titel für unsere Elf!

11.06.18

NRZ:

22.05.****
Unser neuer Thron!

v.l.n.r.:
Anne Hochstein & Klaus Hochstein: 1. Ministerpaar
Leni Hochstein: Königin
Udo Rüß: König
Elsbeth Rüß & Karlheinz Hochstein: 2. Ministerpaar

Auf eine schöne Amtszeit!!!

Ehrungen!

...weitere Fotos folgen die Tage...

21.05.****

Auszeichnungen!

...weitere Fotos folgen die Tage...

21.05.****

Udo Rüß ist neuer König von Mehrum!

Nach einem superspannenden Finale zwischen Thorben Nitschke und Udo Rüß viel der Vogel nach einem letzten Schuß von Udo Rüß, der somit der neue König von Mehrum ist!

Herzlichen Glückwunsch: toll gemacht!

Zur Königin nahm er Leni Hochstein!

1. Ministerpaar ist Klaus Hochstein und Anne Hochstein
2. Ministerpaar ist Karlheinz Hochstein und Elsbeth Rüß

Auf eine schöne Amtszeit!!!

19.05.****

Vorbereitungen auf's Schützenfest laufen!


Gemeinsames Röschen-Binden am Donnerstag ab 17:30 Uhr in der Schützenhalle!
Wer Spaß hat, ist herzlich eingeladen!

Grünzeug zum Kränzebinden gibt es noch bei Johann Hüser!

12.05.****

The eagle has landed ...

André Drüten hat den Adler fertig! Sieht gut aus, was?

29.04.****

Vorbereitung auf's Schützenfest laufen!

Im Dorf vibriert es! Jung und Alt sind unterwegs, um vor dem nahenden Schützenfest alles auf Vordermann zu bringen. Die Halle, der Schießstand, die Technik! Das Jungvolk ist mit Spaß, Zielwasser und voller Elan beim Plakatieren!
Nur noch wenige Tage... merkt ihr, wie es prickelt ;)


28.04.****

Schützenfest 2018!

Es ist zwar noch etwas Zeit, aber die Vorfreude auf unser Schützenfest steigt stetig.
Zum Einstimmen hier schon mal das Plakat mit dem Programm!


09.03.****

Jahreshauptversammlung am 3. März um 19.00 Uhr!

Was treibt unser Verein in 2018? Jedes Mitglied ist herzlich eingeladen zur Jahreshauptversammlung am 3. März um 19.00 Uhr in die Schützenhalle!
Was war letztes Jahr, was kommt 2018 auf uns zu, wie stemmen wir unser Schützenfest? Diese und alle anderen noch anfallenden Fragen können wir gemeinsam auf der JHV erörtern.
Also: Arsch hoch! und ein lecker Pilsken gibt's sowieso immer!

14.02.****

Müllsammelaktion am 3. März um 9.30 Uhr!

Es gibt leider genug hirnverbrannte Idioten, die unser schönes Mehrum und seine Umgebung mit allem Möglichen vollmüllen.
Aus diesem Grund führt der BSV Mehrum jedes Frühjahr eine Müllsammelaktion durch.
Es ist jedes Vereinsmitglied und jeder in Mehrum vernarrter herzlich eingeladen, an dieser Aktion am 3. März um 9.30 Uhr (Schützenhalle Treffpunkt) teilzunehmen.
Für's leibliche Wohl ist natürlich gesorgt!

14.02.****
 
Gilde Mehrum e.V. Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü