News! - Rheindorf Mehrum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Wat gäw et Nejes üt Marm?


Und trotzig steht der Maibaum...!


Der BSV Mehrum hat trotz aller widrigen Umstände und Feierlosigkeiten auch dieses Jahr wieder einen wunderschönen Maibaum an der Pleck aufgestellt!

01.05. ****

Schnulleralarm an der Schloßstraße!


Mathilda Rüss ist da!

Am 25. April 2021 ist eine neue kleine Mehrumerin geboren!

49 cm
3320 Gramm

Herzlich Willkommen, kleine Mathilda und herzlichen Glückwunsch von den Mehrumern an die stolzen Eltern Phillip Rüss und Bianca Kudritzki!!!

26.04. ****


Müllsammelaktion ein "voller" Erfolg

Auch in diesem Jahr haben viele engagierte Mehrumer bei der Müllsammelaktion des BSV Mehrum mitgemacht und wieder einen vollen Container zusammen gesammelt.
Vielen Dank für eure Mühe und für ein nun wieder sauberes Dorfumfeld!
Ralf Langhoff hat ein paar Fotos gemacht!

20.03. ****

Schnulleralarm an der Schloßstraße

Am 06. Februar 2021 ist ein neuer kleiner Mehrumer geboren!

Keno Polzin

50 cm
3230 Gramm

Herzlich Willkommen, kleiner Keno und herzlichen Glückwunsch von den Mehrumern an die stolzen Eltern Joana und Erik Polzin!!!

20.03. ****

Winter und Hochwasser 2021

Zum Frühlingsanfang gibt es noch mal wunderschöne Luftbilder unseres Dorfes vom vergangenen Winter.
Ralf Langhoff hat einige sehr stimmungsvolle Bilder mit seiner Drohne eingefangen.


20.03. ****


Trotz der allgemeinen Corona-Einschränkungen wird der BSV Mehrum auch dieses Jahr wieder eine Müllsammelaktion starten:




07.03. ****

Mehrumer Schloßwald:

Der Frühling erobert unser Dorf! Schneeglöckchenarmee belagert uns! Es bleibt nix anderes übrig, als sich zu ergeben

26.02. ****

Mehrum in weiß!

Philipp Rüß hat zwei wunderschöne Luftbilder vom winterlichen Mehrum gemacht!

09.02. ****

Defibrillator und Verbandskasten für die Schützenhalle

In der festen Überzeugung, unsere Schützenhalle in absehbarer Zeit wieder normal nutzen zu können, hat die Gilde Mehrum einen Defibrillator gestiftet!
Wir hoffen zwar, dass er nie gebraucht werden muss, aber es ist ein sehr sinnvolles Gerät!
Weiterhin hat unser Doc Aleks Klaucic einen neuen professionellen Verbandskasten gestiftet und will auch ein Übungsgerät auf seine Kosten für den Defi besorgen!
Beide hängen über den Feuerlöschern im Flur zur Küche!

Wir werden also bald mit Sicherheit noch sicherer feiern können!!!

20.01. ****

Frohe Weihnachten!

Wenn man so die News auf unserer Seite durchgeht, ist man doch sehr erstaunt, was die Mehrumer so trotz des mikrigen Mikro-Mistviechs und den ganzen Einschränkungen auf die Beine gestellt haben:
Pleck: beleuchtetes Ortseingansschild, Blumenkästen, Fahnenmast, Neugestaltung der Bushaltestelle, das legendäre Nichtschützenfest, ein neuer Schützenkönig ohne einen einzigen Schuß, Müllsammelaktion, Rhine-Clean-Up, Spielplatz, Erntedank-Kranz, Weihnachtsbaum, Nikolaus und, und, und!!!

Dieses Jahr hatte es in sich, aber Mehrum hat sich nicht unterkriegen lassen! Und so wird es auch weitergehen!

In diesem Sinne wünscht die Gilde Mehrum e.V. allen Mehrumern und auch dem kleinen Rest der Welt eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue, garantiert bessere Jahr!


24.12. ****

Voerder Geschichtspfad in Mehrum!

Vielleicht hab ihr es noch nicht bemerkt, aber in Mehrum hat der Heimatverein Voerde 2 Stelen aufgestellt.
Eine beim Bauernhof Kustos mit der Info zu dem "Kriegergrab aus römischer Zeit",
und eine an der Zufahrt zum ehemaligen "Haus Mehrum" mit dem Hinweis zur Geschichte des Hauses Mehrum.

Beide Stelen sind Teil des Voerder Geschichtspfades, den der Heimatverein Voerde konzipiert hat.
Besonders bei der Gestaltung der Stele zu Haus Mehrum hat die Gilde -der Archivarbeitkreis- aktiv mitgewirkt.

Wir danken dem Heimatverein Voerde, besonders Heinz Feldkamp, für die gute Zusammenarbeit.


15.12. ****

Nikolaus in Mehrum unterwegs!

Da werden kleine Augen groß leuchten! In Mehrum wurde der Nikolaus gesichtet, der unsere Lütten besucht und Geschenke und Tütchen verteilt.

Vielen Dank, lieber Nikolaus und ihr lieben Helfer!!! Ihr bringt Licht in diese dunkle Zeit!!!


06.12. ****

Weihnachtstrecker auf dem Mehrumer Deich

Unsere hiesigen Bauern haben sich eine ganz tolle Aktion ausgedacht und einen wunderschönen weihnachtlichen Lindwurm gezaubert.
Der Weg der Parade führte auch über den Mehrumer Deichabschnitt und verzauberte den Nachthimmel in ein spektakuläres Lichtermeer!
Philipp Rüß nahm mit seiner Drohne den beeindruckenden Zug von oben auf!

Unsere Bauern sind die Besten!!!


05.12. ****

Weihnachtsbaum an der Pleck steht!

Trotz der momentanen bescheidenen Lage ließ es sich der BSV Mehrum nicht nehmen, auch dieses Jahr einen Weihnachtsbaum an der Pleck aufzustellen!
Bereits zum dritten Mal errichteten engagierte Mehrumer eine imposante Tanne mit Beleuchtung, die eine besinnliche Adventszeit einläutet.
Leider fällt die dazugehörige Einweihung, Schmückung und die Vernichtung von glühenden geistreichen Getränken aus, aber auch wenn dieses Jahr alles anders ist:

In Mehrum wird mit Abstand gemacht, was irgend möglich ist!

Tolle Arbeit und: Wunderschön!!!


27.11. ****

Volkstrauertag 2020

Eine Delegation des BSV Mehrum hat heute zum Volkstrauertag einen Kranz am Ehrenmal zum Gedenken an die Kriegsopfer der beiden Weltkriege niedergelegt.
Die Zeremonie fand dieses Jahr nur im kleinen, der momentanen Situation angepassten Rahmen statt.


15.11. ****

Aktionen zu Halloween und Sankt Martin in Mehrum!

Wie wir alle wissen, ist dieses Jahr der Wurm (sorry: der Virus) drin. Trotz allem lassen wir uns nicht unterkriegen!
Courtney hat einige Ideen, Uli und Daniela machen einfach was! und wir selbst sollten auch einfach nur was tun:
Bild a) Schöne Grüße von Uli und Daniela vom Waterweg und eine tolle Idee zu Helloween:
Wenn am Samstag die Kinder trotz Corona gerne ein paar Süßigkeiten zu Halloween sammeln möchten, dann dürfen sie gerne bei uns vorbei kommen. Ab 15:00 Uhr haben wir in unserer Hofeinfahrt eine Kleinigkeit  vorbereitet. Natürlich alles auf Abstand! Liebe Grüße vom Waterweg von Daniela & Uli und bleibt alle gesund!
Bild b) Leider  ist es dieses Jahr wie verhext und unsere Kleinen haben es am  Schwersten. Courtney hat uns gebeten, die folgenden beiden Posts zu  senden und es sind schöne Ideen, die folgende dunkle Zeit einigermaßen  zu überwinden: da machen wir doch mit, oder?
Bild c) Hier die zweite Aktion:
da Sankt Martin ausfällt, sollten wir dieses Jahr unsere Lütten nehmen und trotz allem ihre selbst gebastelteten Laternen in die Fenster stellen. Alternativ kann man ja auch die Weihnachtsbeleuchtung früher rauskramen: Wir sollten trotzig und selbstbewußt Licht machen! Denn Licht ist Hoffnung!
Und das war ja immer die Intention, Sankt Martin zu feiern! Wie schön wäre es, wenn bei einem Abend-Spaziergang (gerade mit den Kleinen!) am 11.11. unser Dorf dem heiligen Martin Feuer unterm Hintern macht und jedes Haus Licht in die Dunkelheit bringt! Dieses Jahr wichtiger als je zuvor! Vor Allem für die Lütten!



30.10. ****

Schnulleralarm in Mehrum!

Besser spät als nie ;-) : Ein neuer Marmer Jong am Reshover Weg!!!
Wie wir gerade erfahren haben, ist bereits am 10. September unser Tamme Lipphard mit stolzen 58 cm und 3820g zur Welt gekommen!!!
Es freuen sich Mama Lisa, Papa Benedikt und die stolze Schwester Pauline!

Herzlich Willkommen, kleiner Tamme, und alles Liebe und Gute dir und deiner Familie von den Mehrumern!!!


10.09. ****


Neue Herbstbepflanzung an der Pleck

Wie Dorf ist das denn...!!!
Da denkt die Gilde gerade darüber nach, wie die Sommerblumen an der Pleck passend zum Herbst umgestaltet werden können, da nimmt sich eine beherzte Mehrumerin einfach die Schüppe in die Hand, besorgt ein paar passende Pflanzen und Deko und sorgt für eine tolle jahreszeitliche Bepflanzung unserer neuen Kübel an der Pleck! Anja... Wundervoll!!! So geht Dorf! So möchten wir leben!!!

**** 18.10.


Radverkehrskonzept für Voerde

(und auch Mehrum!)

Die Stadt Voerde hat eine Bürgerbeteiligung in die Wege geleitet, an der wir uns auch aktiv beteiligen sollten!
Dabei geht's nicht nur um die Radwege rund um Voerde sondern auch um fehlende Beleuchtung und gefährliche Verkehrsstellen bei uns im Dorf.
Hier in Mehrum gibt es einigen Bedarf an sicherer Verkehrsführung. Deshalb sollten wir uns auch beteiligen!
Seien es die unbeleuchteten Wege zur Schützenhalle (unserem Mittelpunkt) und auch sonstige Schwachstellen im Dorf.
Es geht hier nicht nur um die Touries, sondern wie wir selber sicher mit dem Rad oder auch fußgängerisch unterwegs sind!

Unter dem Weblink: www.buergerbeteiligung.de/radverkehrskonzept_voerde.de können wir uns aktiv daran beteiligen, wie wir unser Dorf radfreundlicher und sicherer machen können.

Man kann da Beiträge ganz einfach selbst reinstellen oder bestehende Beiträge mit einem "Gefällt mir" oder Kommentar unterstützen. Und desto mehr die Beiträge unterstützt werden umso höher sind diese nachher auf der Prioritätenliste.    


**** 18.10.


Erntedank-Kranz 2020

Hier entsteht eine weitere schöne Tradition an der Pleck:
Trotz aller Widrigkeiten stellten Mitglieder des BSV Mehrum einen Mast mit einem wunderschönen Erntedank-Kranz auf.

02.10. ****


RhineCleanUp in Mehrum 2020

Auch in diesem Jahr nahmen am RhineCleanUp-Aktionstag wieder viele Mehrumer teil. Unter Organisation der BIG Rheindörfer kamen wieder Unmengen an Müll und Unrat zusammen. Insgesamt eine ganze Wagenladung inclusive diverser Kuriositäten waren das stolze Ergebnis der Helfer! Elli Dickmann hat schöne Fotos von der Aktion in Mehrum gesendet. Danke Elli!

Und vor allem: Vielen Dank den fleissigen Helfern und Organisatoren!!!


12.09. ****

Schnulleralarm in Mehrum!

Unser Dorf hat Nachwuchs!!!
Paul Cremers ist am 3.9. um 17.06 Uhr geboren und freut sich mit Bruder Jan, Mama und Papa auf sein neues Zuhause. Er wiegt 3310g und ist 54cm groß. Mutter und Kind sind wohlauf.
Sollte in den kommenden Tagen auf der Schulstraße etwas lauter gefeiert werden (natürlich nur im Rahmen der Corona-Regeln), bittet die Familie dies zu entschuldigen ;-)

Rheindorf Mehrum meint: Feiert was das Zeug hält!!! Was gibt es Schöneres zu feiern!!!

Herzlich Willkommen, kleiner Paul, und alles Liebe und Gute dir und deiner Familie von den Mehrumern!!!


03.09. ****

Spielplatz an der Schule wird renoviert!

Endlich mal wieder gute Nachrichten!
Auf die Initiative von Courtney Dorstewitz und Familie haben ons Marmer Pöös (Mehrumer Kinder) und ihre Eltern sich an den Bürgermeister Dirk Haarmann gewendet und eine Aufarbeitung des in die Jahrte gekommenen Spielplatz vor der Mehrumer Schule gefordert. Die Stadt und der Bürgermeister haben nun reagiert und unsere lieben Leute vom Voerder Bauhof haben angefangen, den Spielplatz von Unkraut zu befreien, das alte pilzbefallene Klettergerüst abzubauen und schon die ersten neuen Spielgeräte zu installieren. Noch ist alles abgesperrt und im Werden, aber es sieht schon gut aus. Die Stadt Voerde wird demnächst Spielplatzpaten suchen, damit sich der bisherige Zustand nicht wiederholt. Dazu aber dann mehr in der örtlichen Presse und hier.
Wer anpackt, hat mehr vom Leben: Ganz tolle Sache!!!


Update 02.09.: Der Spielplatz ist hergerichtet und darf ausgiebig genutzt werden!

27.08. ****

Rhine-CleanUp 2020 in Mehrum

Auch in diesem Jahr findet das Rhine-CleanUp in Mehrum statt!
Für Interessierte hat dieses mal die BIG Rheindörfer die Organisation für die Rheindörfer übernommen.
Die Mehrumer und Freunde, die mithelfen möchten, treffen sich am 12.09. um 10.00 Uhr am Deichaufgang Schloßstraße.
Bitte bringt, wenn es geht, Arbeitshandschuhe und evtl. Müllzangen mit.
Müllbeutel stellt die BIG zu Verfügung, Müll wird von der Stadt abgeholt.
Frei nach dem Motto: Net quake, make! hoffen wir auf eine rege Beteiligung.

27.08. ****
 
Gilde Mehrum e.V. Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü