Mehrumer Wappen derer von Lasalle - Rheindorf Mehrum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mehrum

Das Mehrumer Wappen derer von Lasalle

Anläßlich der Stadtwerdung von Voerde im Jahre 1981 - und zwar bei der Vorstel-lung und Überreichung der Amtskette an den Bürgermeister durch den Vorsitzenden des Kulturausschusses, Karl Göllmann - wurde für den Ortsteil Mehrum das älteste Wappen, das um 1500 der damalige Besitzer von Haus Mehrum führte, verwendet.
Karl Göllmann stellte in der Sondersitzung des Rates am 16.1.1981 das Wappen von Mehrum wie folgt vor:
„Das Wappen des Ortes Mehrum ist das älteste und markanteste Symbol eines Geschlechtes, welches viele Jahrhunderte hindurch auf Haus Mehrum wohnte. Und wenn im Volksmund Mehrum als "Türkei" bezeichnet wird, so scheint das in der Symbolik nicht weit hergeholt. Sie sehen im Wappen drei goldene sechszackige Sterne und in der Mitte, ebenfalls in Gold, einen liegenden Halbmond, und das alles auf blauem Untergrund. In der Kette werden Sie es im Original bewundern können. Ganz offensichtlich handelt es sich bei dem Wappen um die Rückerinnerung eines der Herren von Mehrum an die Kreuzzüge des frühen Mittelalters."
Quelle: BSV Mehrum - Heinz Ettwig
 
Gilde Mehrum e.V. Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü